default_mobilelogo

Die Gemeinde Rheurdt gehört dem Kreis Kleve an und ist die südlichste und gleichzeitig auch kleinste Gemeinde des Kreises. Sie präsentiert sich mit einer Mischung aus2 1 dörflicher Bebauung, grünen Wäldern, niederrheinischen Bruchlandschaften und Wasserflächen, einer großen Feldflur, einem passendem Bildungsangebot und einiger interessanter kultureller und sportlicher Attraktionen.

Vereinsleben ist ein bedeutsamer Bestandteil der Gemeinde. Viele der Bürgerinnen und Bürger sind in den ortsansässigen Vereinen aktiv und betätigen sich sportlich, kulturell oder gesellschaftlich. Dies prägt das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gemeinde. Die Gemeinde betrachtet sich als pferdefreundlich. Es gibt viele Reitweisen und ein großes Netz gut ausgebauter Reitwege.

Es gibt viele Reiterhöfe unterschiedlichster Reitweisen und ein großes Netz gut ausgebauter Reitwege

Der Rheurdter Reit- und Fahrverein ist dezentralisiert angelegt. Es gibt die komfortable Reitanlage mit Richterhäuschen im Zentrum der Ortschaft, die von allen Vereinsmitgliedern genutzt werden darf, darüber hinaus befinden sich die aktiven Vereinsmitglieder an unterschiedlichen Pferdebetrieben im Ort. Im Sommer werden die Vereinsstunden auf der Reitanlage abgehalten, 2 3die Vereinsstunden im Winter finden in der für diesen Zweck gepachteten Reithalle auf dem Wintershof der Familie Gilbers statt.

Carola Gilbers ist staatlich geprüfte Pferdewirtin, betreibt auf dem Hof einen von dem Verein zunächst unabhängigen Reitschulbetrieb und ist verantwortlich für die wöchentlichen Spring- und Dressurstunden des Vereins. Weiterhin finden Lehrgänge und kleine vereinsinterne Turniere in der Reithalle des Winterhofes statt.

 

Ausschreibung

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30