default_mobilelogo

Willkommen beim Reit- & Fahrverein Rheurdt

Geländetraining beim RuFV Rheurdt während der Saison
Der Reit- und Fahrverein Rheurdt bietet ab Mai an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat Geländetraining bei Birgit Hartmann auf Einsteiger- E- Niveau an. Wasser, kleine Gräben, Auf- und Absprung und verschiedene andere geländetypische Sprünge werden angeboten und auch immer wieder variiert. Wir starten ab ca. 18.00 Uhr. Anmeldungen bitte bis zum jeweiligen Sonntag davor an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe des Trainingsniveaus senden. Die Anmeldung ist verbindlich!

Termine im Mai: 07.05., 21.05.
Wir behalten uns wetterbedingte kurzfristige Absagen vor!
Wir freuen uns auf Euch!!!

c43bddfa 60e8 4dbd 89f6 156890cf596a

5ecfa843 a849 49a4 947c 99e2d64a5bac

nennung-online

Ausschreibung

 Ausschreibung Turnier 2024

Reitturnier24

Dressurlehrgang im April

Rheurdter Buschreiterinnen weiter auf Erfolgskurs

Erfolgreicher Saisonstart für Rheurdter Reiterinnen! 

Die Reiterinnen des RufV Rheurdt zeigen zu Beginn der Saison 2024, dass sie nicht nur Vielseitigkeit, sondern auch Dressur und Springen erfolgreich reiten können! 

So konnten sich beispielsweise bei ihren ersten Starts Lena Dammertz (3.) und Hannah Dammertz (7.) in einer A*-Dressur in Goch-Asperden platzieren. Während ihre Schwester Hannah für das Abitur büffelte, schlug Lena dann in Alpen-Veen noch zweimal zu: in der A*-Dressur wurde sie 10., in der A**-Dressur sogar wieder 3. Auf dem gleichen Turnier konnte auch Marie Hartmann in der A*-Dressur als 11. noch eine Schleife mit nach Hause nehmen. Einen 4. Platz sowohl in der Dressurreiterprüfung Klasse A* als auch im A*-Stilspringen sowie einen 8. Platz in der A**-Dressur erritt auf diesem Turnier ihre Schwester Anny Hartmann.  Franzi Weißenfels war in der stark besetzten A**- Springprüfung fehlerfrei und eine der schnellsten Reiterinnen, so dass sie hier den 3. Platz belegen konnte. Auch die Jüngsten schlugen sich hervorragend: Carina Heeb konnte sowohl aus dem RWB Schritt-Trab- Galopp als 2. als auch als 13. im Dressur-Reiter-WB jeweils eine Schleife einheimsen. Auch Lilly Witt freute sich als 5. im RWB Schritt-Trab-Galopp über die wohlverdiente rote Schleife, ebenso wie Hanna Botor im RWB Schritt-Trab. 

Weiterhin auf den größeren Plätzen unterwegs ist Franzi Cleven, und dies nicht nur im Vielseitigkeits-, sondern auch im Springsport. Mit ihrer Nachwuchshoffnung Harley Quinn belegte sie beispielsweise in Aachen in einem L- Springen den zweiten Rang und überwand mit Arpeggio`s Magic Dream, genannt „Teddy“, ihren ersten Parcours in  einem M**-Springen mit nur einem Abwurf. Am nächsten Wochenende (26.-28. 04.) ist mit beiden Pferden ein Start im „Vielseitigskeitmekka“ Luhmühlen geplant.  

Wir hoffen, dass es für unseren aktiven Reiterinnen so erfolgreich weitergeht und vor allem, dass alle gesund bleiben und weiterhin viel Freude an dem Sport haben!!!

182051b1 ff12 4acb a9f4 f9436b2c2d1e

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31